Neu: Barracuda Spam Firewall – Passwort erforderlich

Barracuda Networks hat einen neuen Software Release veröffentlicht, welcher viele Verbesserungen enthält.

Eine davon schränkt allerdings den Komfort im Umgang mit der Quarantäne für Ihre E-Mails ein. Dies wurde laut Barracuda Networks aus Sicherheitsgründen erforderlich.

Neu können Sie für die Verwaltung Ihrer Quarantäne In-Box nicht mehr nur auf einen Link im Quarantäne-Mail klicken, sondern müssen sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an der Barracuda Spam Firewall anmelden.

Wenn Sie Ihr Passwort nicht kennen, können Sie es sich von der Barracuda Spam Firewall zustellen lassen. Wie das funktioniert erfahren Sie auf unserer Website unter folgenden Links:

Neues Passwort anfordern...

Bestehendes Passwort ändern...

Wenn Sie dabei Schwierigkeiten haben, zögern Sie nicht, uns anzurufen (Telefon: 062 544 96 96), wir helfen Ihnen gerne.

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.